Familiencoaching

Das Familiencoaching stellt eine Abklärung eines Familiensystems und deren vorhandenen Ressourcen und Problemstellungen dar. In weiterer Folge soll ein Betreuungsvorschlag für die Familie erstellt werden, der den behördlichen SozialarbeiterInnen als Entscheidungsgrundlage für weiterführende Maßnahmen dienen soll. Die Betreuung erfolgt grundsätzlich im multiprofessionellen BetreuerInnenteam von 2 bis 3 Personen. Die Arbeit bezieht das gesamte Familiensystem und vorhandene Außenressourcen in die Betreuung mit ein.

Das Ziel ist eine vollständige Abklärung eines gesamten Familiensystems, aller sozialen außerfamiliären Ressourcen und Kontakte und das Begleiten in Krisensituationen, sowie das Erkennen von Ressourcen aber auch von Problemstellungen einer Familie und den Einsatz einer passgenauen Hilfe.

Der Ort der Betreuung ist grundsätzlich das aktuelle soziale Umfeld im Sinne lebensweltorientierter Sozialarbeit und richtet sich nach den vereinbarten Betreuungszielen. Zusätzlich findet die weiterführende Ressourcenabklärung auch im weitergelegenen Umfeld der Familie statt (Feuerwehr, Fußballverein, Schule, etc).

Ansprechperson:

DSA Kathrin Stern
E: kathrin.stern@sozkom.at
M: 0676 831 432 200