A-Qua LerNa

Viele Jugendliche beenden die Pflichtschule mit zu wenig Basiswissen, welches sie für die Ausbildung in Ihrem Betrieb brauchen. Im dualen Ausbildungssystem in Österreich ist neben fachlichen Fertigkeiten und Motivation auch schulisches Lernen und theoretische Bildung gefordert.

60 qualifizierte MitarbeiterInnen steiermarkweit  mit jahrelanger Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe, greifen Ihren Lehrlingen in unterschiedlichen Berufsschulfächern helfend unter die Arme, um einen positiv Abschluss zu erreichen.

LerNa bietet Hilfe in…

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Lebenden Fremdsprachen (Englisch, Italienisch, Französisch,…)
  • Muttersprachen bei Lehrlingen mit Migrationshintergrund (Bosnisch, Kroatisch, Serbisch, Ungarisch und weiteren Sprachen auf Anfrage)
  • der Vorbereitung auf Nachprüfungen
  • der Vorbereitung auf die theoretische Lehrabschlussprüfung

Termine und Ort:

  • LerNa wird im Rahmen von individueller Einzelnachhilfe und auch im Kleingruppen von 3 bis 5 Lehrlingen angeboten.
  • Termine und Orte werden individuell vereinbart.

Kosten und Förderung:

Einzelstunde: € 33 excl. UST und Anfahrt.
Gruppeneinheit (ab 3 Lehrling):  € 18 excl. UST pro Lehrling.

Maßnahmen für Lehrlinge mit Lernschwierigkeiten werden vom Förderprogramm LEHRE.FÖRDERN bis zu 100 % gefördert.

Details zur Förderung unter www.lehre-foerdern.at